Alle verfügbaren Apps für Registrierkassen werden - je nach Business-Logik und technischer Anforderung - in eine der 6 vorhandenen Schnittstellen gepackt. Der Vorteil: durch die Anbindung einer einzelnen Schnittstelle an ein POS-System, laufen damit gleich mehrere Apps.

Schnittstellen

In unseren Schnittstellen (für Kassensoftware) sammeln wir alle dafür relevanten Daten und Informationen und stellen sie POS-Entwicklern und App-Entwicklern zur Verfügung. Mit einer einzigen Anbindung erhält man damit Zugang an viele POS-Systeme sowie einer großen Anzahl an Apps.

Ordering

Loyalty

Reservation

Payments

Data Analysis & Statistics

Customized Solutions

Ordering

Die Schnittstelle "Ordering" versammelt alle Apps die mit der Aufgabe und dem Empfang von Bestellungen zu tun haben. Die Bestellungen werden von Mergeport standardisiert und an das POS-System weitergegeben.

Loyalty

Die Schnittstelle "Loyalty" beeinhaltet alle digitalen Gutscheine für Waren und Dienstleistungen, sowie Kundenbindungs- und Bonusprogramme. Diese können über Webseiten, Apps oder vor Ort gekauft und genutzt werden. Wir führen diese zu einem Standard zusammen. Damit können die verknüpften Waren und Dienstleistungen über das POS-System eingelöst werden.

Reservation

Die Schnittstelle "Reservation" zieht in erster Linie die Daten von Reservierungsplattformen zusammen: Wann hat jemand einen Tisch reserviert? Wann wurde der Tisch abkassiert, d.h. wann wurde er frei? Diese und ähnliche Anfragen werden von Mergeport entgegengenommen und dem POS-System in systematischer Form zur Verfügung gestellt.

Payments

Die Schnittstelle "Payments" unterstützt alle möglichen und denkbaren Zahlungsmodalitäten. Dies beinhaltet spezifische Geräte zur Bezahlung mit Kredit- oder Bankomatkarten. Aber auch Payment Service die über Smartphones laufen und die die Bestätigung der abgewickelten Zahlung an das POS-System schicken. Der Service kann lokal (offline), wie auch übers Netz (online) installiert werden.

Data Analysis & Statistics

Registrierkassen versammeln alle wesentlichen Daten eines Unternehmens. Das betrifft Stammdaten wie Öffnungszeiten, Produkte (Speisekarte) oder Daten wie Liefergebiete, Urlaubstage, und so weiter. Andererseits erzeugt ein Unternehmen sehr viele Bewegungsdaten, die jeden Tag im Betrieb anfallen.
Zunächst mal gehören diese Daten vor Fremdzugriff geschützt. Danach können diese aber sehr wohl nach innen und nach außen sinnvoll verwendet werden. Prognosetools, Dashboards und Software zur Optimierung des Betriebs können die Daten zu sinnvollen und visuell ansprechenden Information aufbereiten.

Wie wird ein Service an ein POS-System angeschlossen?

Prinzipiell beinhaltet die Anbindung eines POS-Systems die Anbindung an das bestehende API-System. Darüberhinaus erfordern einige Services jedoch Anpassung, um bestimmte Apps nutzen zu können.

Gespräch

In einem ersten Gespräch informieren wir Sie über die technischen Details des gewünschten Services. Wir erläutern Ihnen was für Sie erledigen können und wo wir Ihre Hilfe brauchen. Am Ende dieses ersten Schrittes steht: Klarheit über die technische Umsetzung, Umsetzungs- und Zeitplan. 

Programmierung und Test

Die besprochenen Services werden implementiert und in ausführlichen Test auf mögliche Fehler abgeklopft. Hierbei legen wir großen Wert auf die Einfachheit, Sicherheit und Dauerhaftigkeit. Am Ende dieses zweiten Schrittes erfolgreich bestandene Tests. 

Ausrollen

Nun können die Apps bei Kunden vorgestellt und verkauft werden. Dabei gibt es auch hier noch eine zweite Testphase in der wir jede App selbst nochmals testen und beobachten. Erst dann wird die App für alle Kunden freigegeben. Ziel dieses letzten Schrittes ist der Beginn des flächendeckenden Verkaufs.

Frequently Asked Questions

Die häufigsten Fragen, die wir von unseren Kunden und Partner erhalten.

Mergeport nutzt Standard-Technologien (Rest-Api) um sich auf einer Seite mit Registrierkassen zu verbinden.

Zunächst mal gar nichts. Die Anbindung an POS-Systeme und Apps kostet nichts. Mergeport verdient nur dann etwas, wenn tatsächlich Software oder eine Schnittstelle an einen Kunden in der Gastronomie verkauft wird.