Mergeport. Empowering POS-Systems.

Als Middleware verbindet Mergeport Registrierkassen (Kassensoftware) mit zusätzlichen Software-Lösungen, Webservices oder Hardware. Und baut die Kassen damit zur IT-Zentrale um.

Effizienz & zufriedene Kunden

FÜR ENTWICKLER VON KASSENSOFTWARE: Mergeport übernimmt die Anbindung an Software-Lösungen und Webservices (Apps) und macht Ihr POS-System zur vollständig anschlussfähigen IT-Zentrale. Schnittstellen können schnell, zuverlässig und effizient hinzugefügt und verkauft werden.

Mehr Umsatz & weniger Aufwand

FÜR HÄNDLER VON POS-SYSTEMEN: Mergeport ermöglicht den Verkauf von Zusatzsoftware zu ihrem POS-System. Weitere Software-Lösungen, Webservices oder Smartphone-Applikationen können mit Mergeport einfach und bequem integriert werden. Mit einer einzigen Anbindung an eines unserer Packages ist der Verkauf einer ganzen Liste an zusätzlichen Apps oder Hardware möglich.

Starker Vertrieb & schnelle Anbindung

FÜR APP-ENTWICKLER: Mergeport ist mit einer Anzahl an POS-Systemen (Kassensoftware) verbunden – und damit auch an mehreren Vertriebsnetzwerken mit tausenden potentiellen Kunden. Mit einer einmaligen Anbindung an Mergeport kann ihre Software oder ihr Webservice mit diesen Kassen kommunizieren.

Mergeport erweitert die Software von Registrierkassen (POS-Systeme) mit zusätzlichen Softwarelösungen (Apps). Und passt sie damit exakt an die Bedürfnisse von Gastronomie, Handel und Hotellerie an.

Für wen ist Mergeport gebaut worden?

POS-Entwickler

Durch eine einmalige Anbindung an eine unserer Schnittstellen erhält ein POS-System Zugang zu einer Liste an Software-Lösungen und Webservices (Apps). Diese stehen zum Verkauf und zur Nutzung zur Verfügung.

POS-Händler

Einmal angebunden, ermöglicht Mergeport den Verkauf der Apps. Zukünftige Software-Lösungen, Webservices oder Smartphone-Applikationen können mit Mergeport einfach und bequem integriert werden.

App-Entwickler

Mergeport ist mit einer Anzahl an POS-Systemen verbunden – und damit auch an mehreren Vertriebsnetzwerken mit tausenden potentiellen Kunden. Mit einer einmaligen Anbindung an Mergeport kann ihre Software oder ihr Webservice mit diesen Kassen kommunizieren

POS-Nutzer

Für Gastronomie, Handel und Hotellerie: Mergeport erweitert die Kassensoftware mit individuell angepassten Softwarelösungen. Maßgeschneidert auf die jeweiligen Bedürfnisse.

Unsere Partner

MEHR AUSWAHL AN APPS

 

Mit Mergeport können POS-Händler ihren Kunden eine umfangreiche Liste an zusätzlichen Apps verkaufen. Aus einer Registrierkasse wird damit eine ausbaufähige IT-Zentrale.

MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN

Die Anforderungen in Gastronomie und Hotellerie an Software-Lösungen werden immer spezieller: Jeder Kunde hat eigene Bedürfnisse. Mergeport erlaubt die punktgenaue Anpassung.

WENIGER AUFWAND - WENIGER KOSTEN

Anstatt Schnittstellen für jede Anwendung programmieren zu müssen, genügt eine Anbindung an Mergeport, um eine Vielzahl an Lösungen nutzen zu können. Damit entfallen Kosten und sehr viel Aufwand.

Es gibt unzählige unterschiedliche Registrierkassen (POS-Systeme) in Gastronomie, Handel und Hotellerie. Daneben gibt es zahllose offline und online-Anwendungen (Apps), die einzeln mit dem jeweiligen POS-System verbunden werden müssen. Als Universal-Schnittstelle löst Mergeport dieses Problem und eröffnet ungeahnte Verkaufsmöglichkeiten für POS-Händler und App-Entwickler.

Was ist das Besondere an Mergeport?

Fragmentierter Markt

Es gibt EU-weit hunderte unterschiedliche POS-Systeme, die prinzipiell ähnlich funktionieren, im Detail aber doch sehr unterschiedlich sind. Allein in Österreich sind es über 200.
Der Grund: der Verkauf von POS-Systemen ist sehr vertriebslastig und regional verankert. Eine Skalierung ist nicht einfach.

Ineffizente Anbindung von Zusatzsoftware

Die Anbindung von Zusatzsoftware oder Webservices (in den Bereichen Ordering, Payment, Reservation, oder Loyalty) an jedes einzelne Kassensystem ist aufwändig und teuer.

Als Middleware löst Mergeport dieses Problem und baut damit ein Vertriebsnetzwerk auf. Zum Nutzen aller Beteiligten.

Mehr Informationen zu Mergeport finden Sie in unserem Folder.

Customized Solutions

Sie möchten externe Daten nutzen oder mehrere Registrierkassen Ihrer Kunden synchronisieren? Sie wollen dazu jedoch keinen eigenen Webserver betreiben oder in deren Programmierung investieren? Lassen Sie uns reden.

Team

Wir bauen Mergeport.

Advisory Board

Menschen, die uns helfen Mergeport zu bauen.

Frequently Asked Questions

Die häufigsten Fragen, die wir von unseren Kunden und Partner erhalten.

Mergeport ist eine Middleware die Registrierkassen (POS-Systemen) und externe Lösungen (Apps) miteinander verbindet. Das kann Hardware (Bsp. Payment-Terminals), Zusatzsoftware (z.Bsp. Analysesoftware) oder Webservices (Bsp. Bestell-Portale) sein. Mergeport standardisiert diese Daten, damit alle leichter damit umgehen können und stellt die Apps den POS-Händlern zur Verfügung. Ähnlich einem Marketplace oder einem App-Store. Der Händler kann die Software an seine Kunden einfach weiter verkaufen.

Mergeport nutzt Standard-Technologien (Rest-Api) um sich auf einer Seite mit Registrierkassen zu verbinden. Ist ein System einmal an Mergeport angebunden kann eine Anbindung an alle Partner im Netzwerk realisiert werden.

Zunächst mal gar nichts. Die Anbindung an POS-Systeme und Apps kostet nichts. Mergeport verdient nur dann etwas, wenn tatsächlich Software oder eine Schnittstelle an einen Kunden in der Gastronomie verkauft wird.

Mergeport nutzt Standard-Technologien (Rest-Api) um sich auf einer Seite mit Registrierkassen zu verbinden.

Software-Häuser müssen sich mit jeder App einzeln verbinden. Recherche, Kommunikation, Implementation und Testen der Schnittstelle verbrauchen dabei viel Zeit und Ressourcen. Zwar sind viele POS-Systeme schon mit Apps verbunden, in Zukunft werden aber noch sehr viele Zusatz-Lösungen dazukommen. Mit einer Anbindung an Mergeport lassen sich sehr viele Apps abdecken.

Vergolden Sie Ihr Vertriebsnetzwerk: mit Mergeport können Sie – neben Ihrem POS-System – noch eine Palette an Software-Lösungen anbieten. Und ihren Kunden exakt das anbieten was diese benötigen. Wir lösen das technische Problem dahinter und unterstützen Sie durch Schulungen und Marketingunterlagen.

Einmal (kostenlos) an Mergeport angebunden, vertreiben wir Ihre Produkte über das Vertriebsnetzwerk unserer POS-Partner. Keiner hat einen besseren Zugang zur Zielgruppe der kaufkräftigen Gastronomen wie Verkäufer von POS-Systemen.

Mergeport

Königsklostergasse, 7
1060 Vienna
Austria

hello@mergeport.com

+43 650 3284411